Eine von der NIH gesponserte Studie gibt Anlass zu Hoffnung für ältere Erwachsene

Altersbedingter Muskelverlust ist unvermeidlich

hex
rate of muscle loss info in german

Die einjährige, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie bewertete die Auswirkungen von HMB in Kombination mit Vitamin D3auf die Muskelgesundheit älterer Erwachsener mit und ohne sportliches Training.

Eine Studie zeigt, dass dieses Duo die Muskelfunktion älterer Erwachsener ohne Training verbessert.

HMB fördert die Muskelgesundheit bei älteren Erwachsenen, indem es die Proteinsynthese stimuliert und zugleich den Muskelabbau reduziert. Höhere Vitamin D3-Spiegel sind mit stärkerer Kraft und besserer Muskelfunktion, besonders bei älteren Erwachsenen, verbunden. Die Studie zeigte, dass das richtige Verhältnis von HMB und Vitamin D3 dazu beitragen kann, die Muskelfunktion einer ganzen Generation zu verbessern.

Die Studie wurde durch eine Spende der National Institutes of Health unterstützt und in The Journals of Gerontology veröffentlicht.

 

 

Studienzusammenfassung

Das primäre Ziel dieser Studie war es, festzustellen, ob die Supplementierung mit Calcium β-Hydroxy-β-Methylbutyrat (HMB) und Vitamin D3 (D) die Muskelkraft und Muskelfunktion bei älteren Erwachsenen verbessert. Ältere Erwachsene über 60 mit unzureichenden 25-Hydroxy-Vitamin D (25OH-D)-Werten wurden in eine doppelblinde, kontrollierte, 12-monatige Studie aufgenommen.

Langzeitwirkung von Supplementierung mit Calcium β-Hydroxy-β-Methylbutyrat (HMB) und Vitamin D3 auf die Muskelfunktion älterer Erwachsener mit und ohne Widerstandstraining: Eine randomisierte, doppelblinde, kontrollierte Studie The Journals of GerontologyThe Journals of Gerontology

 

NIH Study Infographic

In dieser Informationsgrafik erfahren Sie mehr

 

hex
  • Scientist at Metabolic Technologies John Rathmacher headshot / NIH Study HMB + Vitamin D3
    John Rathmacher, Ph.D.
    Hauptprüfarzt

    „Das Interessanteste an dieser Studie ist, dass HMB+D zu einer signifikanten Verbesserung der Muskelfunktion, besonders in der Gruppe ohne Training führte. „Das ist sehr effektiv angesichts des Anteils unserer älteren Bevölkerung, der nicht in der Lage oder nicht bereit ist, zu trainieren.”

  • Stout Headshot / NIH Study HMB + Vitamin D3
    Jeffrey R. Stout, Ph.D.
    Durchgehende Untersuchung von HMB seit 25 Jahren

    „Training ist letztlich die wirkungsvollste Medizin. Diese Studie zeigt, dass HMB möglicherweise perfekt für Menschen ist, die nicht trainieren können oder wollen. Es kann Menschen so weit bringen, dass sie funktionaler sind und beginnen können, zu trainieren.”

  • Lisa Pitchford Headshot / NIH Study HMB + Vitamin D3
    Lisa Pitchford, Ph.D.
    Research Scientist, MTI Biotech, Inc.

    „Tägliche Tätigkeiten fallen uns mit zunehmendem Alter immer schwerer. Diese Studie bewertete die Muskelfunktion älterer Erwachsener in Bezug auf ihr Alltagsleben, von der Fähigkeit, vom Sessel aufzustehen und kurze Strecken zu gehen bis zum Nachhause-Tragen von Einkäufen. In der HMB+D-Gruppe wurden diese alltäglichen Aufgaben einfacher. Teilnehmer, die HMB+D einnahmen berichteten auch, dass sie sich aktiver und energiegeladener fühlten. HMB+D ersetzt zwar Training nicht, kann aber dazu beitragen, bestimmte Lebensstil-Lücken zu füllen, indem es die Muskelgesundheit schützt und sogar verbessert.”

  • Shawn Baier Headshot / NIH Study HMB + Vitamin D3
    Shawn Baier
    VP von Business Development, TSI Innovative Products Division

    „Für mich als einem der Wissenschaftler, die ursprünglich an dem Projekt beteiligt waren, das die vielversprechendne Verbindung zwischen HMB und Vitamin D3 entdeckte, war es etwas ganz Besonderes, dass diese jüngste Studie unsere Hypothese betätigte, dass die Ergänzung mit HMB und Vitamin D3 zu einer verbesserten Muskelfunktion führen kann. Diese Kombination funktioniert bei älteren Personen, die nicht trainieren. Dies ist entscheidend, da einige Menschen einfach nicht genug trainieren können, um ihre Muskelfunktion und Lebensqualität zu erhalten.”

  • Naji Abumrad Headshot / NIH Study of HMB + Vitamin D3
    Naji M. Abumrad, MD
    Vanderbilt University

    „Diese Studie betrifft Personen meiner Altersgruppe. Obwohl sie sich selbst für gesund halten, trainieren fast 85 % der Erwachsenen über 60 nicht regelmäßig. Muskelgesundheit ist in unserem Alter extrem wichtig. Wir können es uns nicht leisten, das Gleichgewicht zu verlieren und zu stürzen. Aus diesem Grund ist es ermutigend, zu sehen, dass die Daten darauf hinweisen, dass HMB plus Vitamin D3 zu Muskelfunktionen führt, die fast identisch mit Training sind. Die Studie zeigte auch, dass Personen, die HMB nahmen sich energiegeladener fühlten. Dies ist signifikant, da die Ursache, dass ältere Erwachsene nicht trainieren, teilweise mit ihrer Angst vor Erschöpfung zusammenhängt. Ich nehme HMB täglich und fahre mit dem Rad durchschnittlich 112 km pro Woche.”

Studien-FAQ

Was ist HMB?

HMB steht für β-Hydroxy β-Methylbutyrat und wird auf natürliche Weise beim Stoffwechsel der essentiellen Aminosäure Leucin in unserem Körper produziert. Leucin ist Teil unserer Nahrungskette. Wir nehmen es jeden Tag über unsere Nahrung wie Sojabohnen, Rindfleisch, Molkereiprodukte und Fisch auf.

Was bewirkt HMB?

HMB trägt in zweierlei Hinsicht zur Erhöhung der Proteine in den Muskeln bei:

  1. Es mindert die Proteolyse bei starker körperlicher Anstrengung. HMB verhindert die Proteolyse durch Verringerung der Prozesse des proteolytische Ubiquitin-Proteasom-Systems.
  2. Es stimuliert die Proteinsynthese und stärkt die Muskeln. Studien haben gezeigt, dass HMB die Proteinsynthese durch mehrere Mechanismen, einschließlich mTOR, stimuliert.
Wie viele Personen haben an der Studie teilgenommen? Was wurde gemessen?

An der Studie nahmen 117 gesunde Erwachsene im Alter von 60 Jahren oder älter teil. Sie wurden nach dem Zufallsprinzip der Einnahme von HMB + Vitamin D3 oder der Einnahme einer Placebosupplements zugewiesen. In jeder Gruppe nahm die Hälfte der Teilnehmer an einem leichten Widerstandstrainingsprogramm teil, während die andere Hälfte nicht trainierte. Das Training bestand aus einem 60-minütigen, überwachten progressiven Widerstandstraining drei Tage in der Woche. Forscher maßen die Körperfunktion, Muskelstärke und Körperzusammensetzung im Abstand von drei Monaten.

Was waren die Ergebnisse?

Die Ergebnisse zeigten, dass die langfristigen funktionalen Vorteile von HBM unter älteren Erwachsenen vollständig umgesetzt werden, wenn genügend Vitamin D3 vorhanden ist:

Unter den nicht trainierenden Personen verzeichneten Teilnehmer, die HMB+D einnahmen, größere Verbesserungen der körperlichen Funktion und tendierten zu größeren Verbesserungen der Muskelstärke als Teilnehmer, die das Placebosupplement einnahmen, und die Verbesserungen hielten über ein Jahr an. Training war nicht erforderlich, um die Vorteile von HMB+D für die Muskelgesundheit zu realisieren. HMB+D mit einem leichten Widerstandstraining zu kombinieren brachte gegenüber Training oder HMB+D allein keine weiteren Vorteile. „Dies zeigt, dass HMB+D die Muskelstärke und körperliche Funktion bei jenen Personen, die nicht trainieren können oder wollen, wie älteren Erwachsenen, die gebrechlich sind oder unter altersbedingtem Muskelverlust leiden, einmalig schützen kann. HMB+D kann auch dazu beitragen, dass Menschen sich energiegeladener fühlen. Zusätzlich zu den körperliche Vorteilen steigerte HMB+D auch die ‚Hochaktivierungs‘-Emotionen.

Ist die Aufnahme zusätzlicher Proteine ausreichend, um Muskelmasse aufzubauen?

Hauptprüfarzt John Rathmacher, Ph.D. sagt: „Es ist unrealistisch, einfach den Proteinverzehr zu erhöhen, denn mit steigendem Alter verlieren wir die Fähigkeit, auf bestimmte Signale zu reagieren, z. B. darauf, wie unser Körper auf die Aufnahme von Protein oder auf Training reagiert. In der Folge brauchen wir mehr Protein oder Training, um dasselbe Muskelwachstum zu erreichen.“ HMB kann die Muskelgesundheit bei älteren Erwachsenen fördern, da es die Proteinsynthese stimuliert und zugleich den Muskelabbau reduziert. Und höhere Vitamin D-Spiegel sind mit größerer Stärke und besserer Muskelfunktion, besonders bei älteren Erwachsenen, verbunden. „Durch diese Studie wissen wir jetzt, dass HMB und D3 einen Synergieeffekt bei älteren Erwachsenen haben kann, der das übertrifft, was individuell getan werden kann“, so Rathmacher.